:Akzent

:Akzent
:akzent-elektrofahrrad:Akzent – Die eigene Marke von Feine Räder e. V. Die Fahrrad-Marke :Akzent ist die Hausmarke des Einzelhandelsverbundes Feine Räder e. V. Gegründet in Bielefeld im Jahr 2001 schlossen sich dem Verbund in kurzer Zeit mehrere Fahrradhändler aus ganz Deutschland mit dem Ziel an, hochwertige Fahrräder einer Eigenmarke in einem guten und fairen Preis-Leistungsverhältnis anzubieten. Von dem System sollen Hersteller, Fachhändler und Endverbraucher gleichermaßen profitieren. Zu diesem Zweck arbeitet der zu einem eingetragenen Verein zusammengeschlossene Einzelhandelsverbund mit innovativen Herstellern zusammen. Ziele von Feine Räder e. V. sind Produkte, die Lifestyle und Lebensfreude begründen sowie einen Mehrwert an Mobilität, Klimaschutz, Ergonomie und Komfort bieten. Mitglieder des Vereins und angeschlossene Fachhändler haben die Möglichkeit, aktiv an den Qualitätsvorgaben und Innovationen für Räder der Marke :Akzent mitzuarbeiten und sich an der Marktausdehnung der Marke zu beteiligen. Hersteller, die mit dem Verein Feine Räder zusammenarbeiten, finden neue Absatzmärkte mit innovativen Ideen. Neben Fahrrädern bieten die Mitglieder und Kooperationspartner von Feine Räder auch Fahrradzubehör wie Sättel, Satteltaschen, Packtaschen, Trinkflaschen und zahlreiches Kleinmaterial an. Fahrräder der Marke :Akzent sind alltagstaugliche Räder für verschiedene Einsatzzwecke. Neben den Modellen Basic für Damen und Herren sowie Individual, bei denen Kunden noch verschiedene Einflussmöglichkeiten bezüglich der Ausstattung haben, bietet die Marke :Akzent inzwischen auch ein erstes Pedelec an. Immer wieder gehen :Akzent-Räder mit guten Noten aus Vergleichstests hervor. Das belegt, dass die Mitglieder von Feine Räder e. V. ihre Erfahrungen aus dem täglichen Kundenkontakt regelmäßig in die Gestaltung der Fahrräder einbringen. Neben dem Verkauf von Fahrrädern, die nach eigenen Vorgaben von verschiedenen Herstellern produziert werden, und der Beratung bietet Feine Räder zahlreiche Serviceleistungen an, unter anderem Reisetipps, Veranstaltungstipps und eine regelmäßig erscheinende Fachzeitschrift, die kostenlos in den angeschlossenen Fachgeschäften und im Internet zur Verfügung steht. Auf der Homepage www.feineraeder.de finden Interessenten außerdem eine Fahrradbörse für den Gebraucht-Fahrradhandel der Kunden untereinander.