ALDI-Cyco Elektrofahrrad

ALDI / Cyco

ALDI / Cyco
Cyco – günstige Pedelecs aus deutscher Produktion! Cyco ist eine Fahrradmarke der MIFA AG. Die Mitteldeutschen Fahrradwerke sind aus der VEB MIFA Fahrradwerke entstanden und haben ihren Sitz in Sangerhausen im Herzen von Sachsen-Anhalt. Die Anfänge der Firma liegen im Jahr 1907. Das Unternehmen wurde 2004 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. In diesem Jahr produzierte die MIFA AG 737.000 Fahrräder, die zu 75% für Handelsketten im Bereich der Discounter und Baumärkten hergestellt wurden. 2006 übernahm die MIFA AG Lagerbestände und Kundenverträge der Biria-Gruppe. Dieser Fahrradhersteller wurde aufgrund schlechter Verkaufszahlen aufgelöst. Aktuell arbeiten 400 Mitarbeiter an der Produktion von Fahrrädern, die Einzelkomponenten werden zum größten Teil von asiatischen Zulieferern und Produzenten bezogen. Um eine gute Qualität zu liefern, finden sowohl die Lackierung als auch die Endmontage im Werk in Sangerhausen statt. Durch ein ausgezeichnetes Logistikkonzept und den Teiletausch über ein Versandsystem ist es dem Unternehmen möglich, die Preise für die hergestellten Fahrräder niedrig zu halten. Neben der Belieferung von Handelsketten stellt die Firma auch Fahrräder und Pedelecs unter eigenen Markennamen her und vertreibt diese über den Fahrradeinzelhandel. Die Pedelecs mit dem Markennamen Cyco werden von der Aldi-Kette zu einem vergleichsweise günstigen Preis angeboten. Das E-Bike bietet eine 7-Gang SRAM Nabenschaltung und erreicht eine Reichweite von bis zu 40km. Wie alle Pedelecs. ist das Cyco steuer-, führerschein- und zulassungsfrei und kann ohne Helm gefahren werden.