Diamant Zouma Sport +

Diamant

Diamant
diamant-e-bike Diamant Fahrräder gibt es bereits seit 1885 und sie sollen somit aus der ältesten deutschen Fahrradfabrik stammen. Seinerzeit entschieden sich die Brüder Friedrich Wilhelm und Wilhelm Friedrich Nervoigt in dem kleinen Ort Reichenbrand in der Nähe von Chemnitz, neben Schreibfedern und Wirkmaschinen auch Fahrräder herzustellen. Zunächst entwickelte man einige Einzelstücke, bevor man 1895 in die Serienproduktion der Diamant-Räder eintrat. Aufgrund des großen Erfolgs der Diamant-Räder wurde das Unternehmen bereits 1907 zu einer Aktiengesellschaft Gebrüder Nervoigt AG umgewandelt. 1912 schließlich entschloss man sich, ausschließlich Fahrräder herzustellen und nannte das Unternehmen nochmals um in Diamant Werke Gebrüder Nervoigt AG. Wenige Jahre später beschäftigte man bereits mehr als tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es folgte eine enge Zusammenarbeit mit dem Fahrzeughersteller Elite und eine kurzzeitige Übernahme durch die Opel-Werke, bevor Diamant in den 1930er Jahren wieder selbstständig wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Diamant-Werke zu einem Volkseigenen Betrieb in der DDR. Bis zu dieser Zeit war das Unternehmen häufig Vorreiter in technischen Innovationen. So fertigten die Diamant Werke bereits 1926 ein erstes Fahrrad vollständig aus Aluminiumrohr und entwickelte später den ersten Rennrad-Lenker, dessen Griffe in Fahrtrichtung zeigten, bereits 1889 verwendete man die erste Doppelrollenkette. Radrennclubs wurden bereits in den 30er Jahren überall in der Umgebung der Fabrikationsstätten gegründet und trugen den Namen des Unternehmens in ihrem Vereinsnamen. Die großen Radrennprofis der DDR fuhren ausschließlich Diamant-Räder. Nach dem Ende der DDR wurden die Diamant-Fahrradwerke sehr schnell wieder privatisiert und unter Führung des Schweizer Unternehmens Villiger erneut in eine GmbH überführt. Inzwischen gehört das Unternehmen vollständig der amerikanischen Trek Bicycle Corporation an. Diamant-Fahrräder und E-Bikes des Unternehmens sind nach wie vor bekannt für ihre hohe Qualität und innovative Entwicklungen. Elektrofahrräder bietet das Unternehmen in Form der Ride+ Elektroräder und als Pedelecs an.