E-Bike – Trends des Jahres 2014

E-Bike – Trends des Jahres 2014

Das E- Bike ist eine der innovativsten und mobilsten Möglichkeiten, um an das gewünschte Ziel zu gelangen. Im Verhältnis kostengünstig und von edlem Design, weiß es außerdem durch seine Kompaktheit und die fortschrittlichen Antriebsmöglichkeiten zu überzeugen. Ein Trend der sich auch im Jahr 2014 weiter fortsetzen wird.

Schon lange sehen wir die anfangs als „Senioren- Antrieb“ belächelte Fortbewegung mit dem E-Bike als praktische Unterstützung auf dem Weg zur Arbeit, vor allem in überfüllten Großstädten, oder aber als gemütliche Alternative beim Familienausflug. Schnell zusammenklappbar und doch robust in der Bauweise ist das E- Bike der ideale Begleiter auch für die Mitnahme im Auto oder in öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus oder Bahn. Erleichtern Sie sich die Fortbewegung auf dem Weg zur Arbeit oder bei den Einkäufen in der City, genießen Sie Fahrradtouren und –ausflüge auf eine ganz neue, komfortable Art und Weise oder machen Sie mit einem elektrobetriebenen Mountain- Bike die Landschaften und Berge unsicher. In der Welt der Elektrofahrräder, Pedelecs und E- Bikes sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt.

Vintage und Retro, neue Technik und Innovationen

Viele bekannte Hersteller der Branche setzen auf verbesserte Technik, verpackt in einfallsreichen Looks, bevorzugt im Vintage- Stil. So sind diesen Sommer wohl vor allem die „E- Shopper“ und die zahlreichen „Retro- Designs“ zu beachten. Dies gilt übrigens nicht nur für die Elektroräder. Auch in Sachen Fahrradausstattung und Helmdesign werden neue Maßstäbe gesetzt. Hier geben Komfort und trendige Farben, passend zum Sommer, den Ton an.

Zu den technischen Highlights dieses Jahres zählt auf jeden Fall auch die Möglichkeit, Informationstechnologie und Elektromobilität in einem Produkt zu vereinigen. So ist es inzwischen möglich, einige E- Bikes mit dem eigenen Smartphone zu steuern und zu regulieren. Außerdem bietet die über GPS arbeitende Technik neue Möglichkeiten und Innovationen in Sachen Standpunktanalyse, Routenplanung, der Ortung des Fahrrads und Diebstahlschutz.

Immer sportlicher und besser im Preis-Leistungs-Verhältnis

Doch auch im Bereich „Sport“ hat man sich in den Reihen der Hersteller immer mehr Gedanken gemacht. Herausgekommen sind sportliche Mountainbikes mit Elektroantrieb, die Kraft und Dynamik im Gelände miteinander perfekt verbinden. Immer höhere Reichweiten bei maximalem Antrieb und wenig Fahrradgewicht sind möglich. Sogar für Extrem- Biker gibt es interessante Modelle, die den Aufstieg im Gelände um ein Vielfaches erleichtern sollen.

Ein nicht unerhebliches Thema bei der Anschaffung sind natürlich die Kosten. Doch auch hier bleiben die Elektrofahrräder und E- Bikes die Vorreiter. Kein anderes Fortbewegungsmittel ist in der Anschaffung und im Hinblick auf den Verbrauch so kostengünstig. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass immer mehr Radler, Umweltbewusste und Komfortliebhaber auf ein entsprechendes E- Bike oder Pedelec umsteigen. Ob praktisch, sportlich oder edel, das Elektro- Fahrrad hat sich in den letzten Jahren zu einem Allrounder im Alltag und einer innovativen Alternative der Fortbewegung entwickelt. Ein Trend, der sich definitiv auch zukünftig positiv weiterentwickelt.