Elektrofahrrad der Superlative – das Carbon Cranes

Elektrofahrrad der Superlative – das Carbon Cranes

Carbon CranesSchweizer Präzision beim Fahrradbau, das zeigt sich bei diesem Mountainbike mit Elektromotor. Bei der Herstellung dieses Rades kommen ausschließlich hochwertige Bauteile zum Einsatz. Das Carbon Cranes ist seinem Namen entsprechend mit einem vollgefederten Carbon-Rahmen ausgestattet sowie am Vorderrad mit einer Federgabel der Marke Suntour XCT. Die Räder haben eine Größe von 26 Zoll und sind mit Schwalbe Marathon Plus Tour-Reifen auf geösten Hohlfelgen versehen. Die Reifen sind „unplattbar“. Das Rad ist am Vorderrad mit einer Shimano-Naben-Rollerbrake versehen und am Hinterrad mit einer Tektro V-Bremse. Die Schaltung ist eine Kettenschaltung vom Typ Shimano Alivio RevoShift mit sieben Gängen.

Der Motor erbringt eine Leistung von 250 Watt und erhält seine Energie aus einem Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 12 Ampere-Stunden mit wahlweise automatischer oder manuell einstellbarer Energie-Rückführung. Der Akku findet in einem separaten Einschubfach am Gepäckträger Platz. So außergewöhnlich, wie dieses Rad, ist auch die Reichweite des Akkus. Bei normaler Fahrweise reicht die Akku-Kapazität in ebenem Gelände für 100 Kilometer. Der Motor wirkt lediglich unterstützend, und zwar bei einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Stundenkilometern mit dem dreifachen der Kraft, die auf die Pedale ausgeübt wird. Bis zu einer Geschwindigkeit von 25 Stundenkilometern nimmt die Unterstützung schrittweise bis auf null ab.

Das Carbon Cranes ist nur mit einer einmonatigen Lieferfrist ab Bestelleingang beim Hersteller erhältlich, da es ausschließlich auf Bestellung gefertigt wird.