Gepida Nedao – Klassischer Cruiser mit innovativer Linienführung

Gepida Nedao – Klassischer Cruiser mit innovativer Linienführung

Gepida NedaoRetro Design und eigenwillige Rahmengestaltung ziehen bei diesem Pedelec die Blicke auf sich. Das Nedao von Gepida ist das Ergebnis einer Verschmelzung von moderner Fertigungstechnik und der Schönheit des klassischen Designs. Als Cruiser oder Street Chopper erweckt das Bike aus der ungarischen Fahrradschmiede nicht den Eindruck eines Pedelecs. Zwei weitere Gegensätze kann dieses Pedelec auf sich vereinen. Seine robuste Erscheinung und das zulässige Gesamtgewicht von 120 Kilogramm erwecken den Eindruck, als handele es sich um eine schweres, massives E-Bike, dabei bringt das Nedao gerade einmal 24 Kilogramm auf die Waage. Das geringe Gewicht und die innovative Rahmenführung tragen zu der hohen Wendigkeit und Leichtigkeit bei, mit der das Pedelec problemlos auch starke Steigungen bewältigt.

Der leichte Rahmen mit der für einen Cruiser typischen Höhe von nur 46 Zentimetern wird aus 6061 Aluminium hergestellt. Er geht in eine starre Gabel aus stabilem Stahl über. Nur bei genauer Betrachtung lässt der geschwungene Rahmen mit dem scheinbar frei schwebenden Sattel noch die Form des Diamantrahmens erkennen. Die Aluminium-Sattelstütze geht nicht direkt in das Rahmenrohr über, sondern ist leicht nach hinten versetzt. Auf diese Weise ist die schwungvolle Rahmengestaltung erst möglich. Die Formgebung wird zusätzlich durch die tief gezogenen und nach außen gebogenen Schutzbleche unterstützt. Auf dem verstellbaren Vorbau befindet sich der typische Cruiserlenker, der eine angenehm aufrechte Sitzposition unterstützt. Die stabilen, 26 Zoll großen Aluminium-Hohlkammerfelgen tragen durch die eindrucksvolle Speichenführung zu dem außergewöhnlichen Design, aber auch zur Robustheit des Pedelecs bei. Sie sind mit Schwalbe Big Apple Reifen versehen.

Zu einer sicheren Fahrweise tragen die hydraulischen Felgenbremsen von Magura am Vorder- und Hinterrad bei. Standsicherheit gewährleistet der stabile, höhenverstellbare Seitenständer. Das Herzstück des Nedao bildet der 250 Watt starke, bürstenlose und damit wartungsfreie Tretlager-Motor von Yamaha. In vier Stufen unterstützt er den Fahrer bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern. Seine Energie bezieht der Motor aus einem 26 Volt starken Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von rund 8 Amperestunden. Damit hat das Pedelec eine Reichweite von bis zu 80 Kilometern. Der Akku fügt sich passgenau und diskret in den Rahmen ein. Die bequeme Fahrweise wird unterstützt durch das Shimano NX3 Nabenschaltwerk mit Revoshift Schalthebel.