Hase

Hase
hase-elektrofahrradDer Fahrradhersteller Hase Spezialräder wurde im Jahre 1994 von Marec Hase in Bochum gegründet. In einem Hinterhof entstand die erste Kleinserie eines vollgefederten Liegerades und Stufentandems. Ein Jahr später entsteht das Liegedreirad Lepus und eine Kooperation mit dem Prüfdienstleister Efbe Prüftechnik eingegangen. Im Jahre 1998 zählt Hase Spezialräder fünf Mitarbeiter und die Fahrräder werden in ganz Europa verkauft. Der Einstieg ins IS-Geschäft erfolgt im Jahre 1999 durch Export der Fahrräder in die USA. Das Unternehmen wächst und zieht 2001 nach Waltrop. In einer Halle auf dem dortigen Zechengelände werden die Fahrräder ab sofort hergestellt. Das Produktangebot wird im Jahre 2002 mit dem Kindertrailer Trets erweitert. Zehn Jahre nach der Firmengründung arbeiten 16 Mitarbeiter bei Hasebikes und es wird die exklusive Titan/Raceserie eingeführt. Heute sind 30 Mitarbeiter bei Hase Spezialräder beschäftigt und die Liegeräder, Liegedreiräder, Tandems, Handbikes und Trikes werden in 21 Ländern weltweit verkauft. Im Mai 2008 wird mit dem Bau einer neuen Produktionshalle auf der Zeche Waltrop begonnen und nach Fertigstellung bezogen.