Raleigh Dover de Luxe Front

Raleigh Dover de Luxe Front

raleigh-dover-de-luxe-frontDas Elektrobike aus der „de Luxe“ Reihe von Raleigh überzeugt nicht nur durch seine Optik, sondern auch durch den leistungsstarken 250W Panasonic Front Drive Motor und den langlebigen Lithium-Ionen Akku (26V / 10Ah), der das Dover de Luxe Front je nach Steigung, Wetter und Gewichtsverhältnissen zwischen 40 und 80km weit bringt.

Der Rahmen des Dover de Luxe Front ist aus bewährtem Raleigh Pedelec Aluminium gefertigt und führt in seinem Inneren gut geschützt die Kabelzüge. Die Federgabel Verso ADJ ist einstellbar, schützt vor Stößen im Vorderradbereich und schont damit die Schulter- und Handgelenke auf holprigen Straßen. Mit der Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltung findet man jederzeit die passende Übersetzung für die jeweiligen Steigungsverhältnisse. Der benötigte Gang wird mittels Drehgriffschalter im Lenker angewählt. Der Humpert Mooncruiser lässt sich durch den verstellbaren Black Comp Aluminium Vorbau optimal anpassen und ermöglicht so unangestrengtes, entspanntes Sitzen auch über längere Strecken. Concept SL V-Brake Bremsen sowie eine integrierte Rücktrittbremse ermöglichen zuverlässige und reaktionsschnelle Bremsvorgänge.

Der Selle Bassano Volare Sattel bietet eine bequeme Sitzfläche, die durch die gefederte Patent Sattelstütze gut gedämpft wird. Vorder- und Hinterrad bestehen aus einer Schwalbe Road Cruiser Light Bereifung, die mit Reflexstreifen und einer Pannenschutzeinlage ausgestattet ist. Die Bereifung sitzt auf Rodi „Web“ Hohlkammerfelgen aus Aluminium mit verstärkten Niro-Speichen. Das nötige Licht bringt ein B&M Lumotec Halogen Scheinwerfer, der mit einem separaten Schalter versehen ist. Das B&M Toplight Flat Plus Rücklicht verfügt über eine Standlichtfunktion. Dafür, dass das Dover de Luxe Front sicher abgestellt werden kann, sorgt ein verstellbarer Seitenständer, der ebenso wie der 3-Bein Gepäckträger aus Aluminium gefertigt ist. Leichte Aluminium-Pedale mit Reflektoren machen das Treten zum Vergnügen.

Das Dover de Luxe Front wird mit einem bürstenlosen Frontmotor angetrieben. Die hydraulische Bremsanlage von Magura sorgt jederzeit für eine sichere Verzögerung. Durch den am Tretlager angreifenden Kraftsensor wird die Kraftleitung gut dosiert, was sich in einem ausgesprochen angenehmen Handling und hohem Fahrkomfort bemerkbar macht.