Dahon Boost Falt-Pedelec

Dahon Boost Falt-Pedelec

Dahon BoostDas Dahon Boost ist ein weiteres der imposanten Faltfahrräder in Form eines Pedelecs. Vor allem für die kleinen, nur zwanzig Zoll großen Räder des Faltfahrrads ist die Unterstützung durch den Elektromotor sinnvoll, da sie eine hohe Tretfrequenz erfordern. Der besondere Vorteil des Faltfahrrads besteht darin, dass man es auch aufgrund seines geringen Gewichts von nicht einmal 20 kg bequem überall mitnehmen kann, ob im Bus, in der Bahn, beim Camping oder im Auto. Es eignet sich daher hervorragend, um Strecken zu überbrücken, die nicht mit anderen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden können, oder für die Radtour, die nicht zuhause beginnt, sondern in einer weiter entfernten Umgebung. Das Dahon Boost lässt sich mit wenigen Handgriffen auf nicht einmal die Hälfte seiner Größe und ein handliches Format von 83 x 66 x 40 Zentimetern zusammen falten.

Der Rahmen des Faltfahrrads besteht aus Aluminium und enthält den integrierten Steuersatz. Die 7-Gang-Schaltung S 7 von SRAM ist eine Nabenschaltung mit Rücktrittsbremse. Mit nur 38 Zentimetern hat das Rad eine sehr niedrige Einstiegshöhe und ist dadurch wirklich komfortabel. Noch mehr Komfort bietet der bequeme, ergonomisch geformte Sattel. Über eine Federung verfügt das Faltrad jedoch aufgrund seiner geringen Maße nicht. Der bürstenlose, 250 Watt starke Elektromotor ist am Rahmen befestigt und erhält seine Energie aus einem Lithium-Ionen-Akku, der in unmittelbarer Nähe des Motors verstaut ist. Mit 24 Volt und 5 Amperestunden hat das Rad eine Reichweite von 25 Kilometern bei einer Motorunterstützung bis zu einer Geschwindigkeit von 25 Stundenkilometern. Die Laufräder und die Bremsen sind von der Marke Kinetix.