Elektrofahrrad Florenz von Hartje Manufaktur

Elektrofahrrad Florenz von Hartje Manufaktur

Hartje FlorenzDas Modell Florenz des norddeutschen Traditions-Fahrradherstellers Hartje ist ein Elektrofahrrad, das als Herrenfahrrad, als Damenfahrrad sowie als Tief-Einsteiger hergestellt wird. Der Rahmen dieser Räder besteht aus hochwertigem Aluminium. Bei sämtlichen Bauteilen handelt es sich um hochwertige Qualitätsprodukte, bis hin zu den Reifen. Die E-Bikes werden mit einer Radgröße von 26 oder 28 Zoll und einer Rahmengröße von 46, 50 oder 54 Zentimetern angeboten. Das Herrenfahrrad ist darüber hinaus mit einer Rahmengröße von 58 Zentimetern verfügbar. Die Schaltung ist eine SRAM S7-Nabenschaltung mit sieben Gängen. Als Sonderausstattung wird eine 7-Gang-Schaltung von Shimano oder eine Neungangschaltung von SRAM angeboten.  Die Räder verfügen über Rücktrittsbremsen in Form von V-Bremsen der Marke Shimano am Vorderrad sowie am Hinterrad.  Der eigentliche Kern des Elektro-Fahrrads ist der am Vorderrad angebrachte Nabenmotor der Firma Heinzmann. Der Motor erreicht eine Leistung von 250 Watt und ist mit einer Anfahrhilfe ausgestattet. Seine Energie bezieht der Elektromotor aus einem Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 5 Ampere-Stunden und 36 Volt. Gegen Aufpreis wird ein Akku mit 9 Ampere-Stunden und 36 Volt in das Rad eingebaut. Fahrer des Modells Florenz von Hartje haben die Wahl zwischen einem Eco-Modus und der Standard-Einstellung. Nach Angaben des Herstellers soll der Akku eine Reichweite von rund dreißig Kilometern ermöglichen, die jedoch von der Fahrweise und der Geländeform abhängig ist. Die Räder des Modells Florenz haben ein Gewicht von mindestens 7 Kilogramm in der kleinsten Rahmen- und Radversion. Bezüglich des Designs haben Käufer die Auswahl zwischen fünf Farben für das Damenfahrrad und drei Farben für das Herrenfahrrad. Als besonderes Ausstattungsmerkmal wird anstelle der Unicrown-Gabel eine Schwalbe-Federgabel angeboten, sowie die besonders haltbaren Reifen Marathon Allround oder Marathon Plus.