Sportlichkeit und Komfort – vereint im Veelo XY

Sportlichkeit und Komfort – vereint im Veelo XY

Veelo XYDas Veelo XY ist ein Pedelec der bayerischen Fahrrad-Manufaktur vom Ammersee, das auf der Basis des sportlichen Veelo Diamant Rahmens entwickelt wurde. Eine Besonderheit dieses Rahmens besteht darin, dass eine Rahmengröße so angepasst werden kann, dass sie für Fahrerinnen und Fahrer mit Körpergrößen von 1,60 Meter bis zu 1,98 Meter geeignet ist. Der Rahmen wird aus dem von Veelo entwickelten Material Veelo 6061 Electron hergestellt und verfügt über die notwendige Steifigkeit für einen sicheren Einsatz des Pedelecs im Straßenverkehr. Trotz seiner kompakten Bauweise ist das Veelo XY ein Vorbild an Komfort und Ergonomie. Das bezieht sich sowohl auf den Rahmen wie auch auf den Lenker, Lenkervorbau und den Sattel des Pedelecs. Das Rahmenmaterial ist bekannt für sein geringes Gewicht bei gleichzeitig hoher Stabilität. Alle Kabel und Züge sind gut geschützt innerhalb des Rahmens verlegt. Ein hochwertiges Sicherheits-Bremssystem, die sensorgesteuerte Beleuchtung von Busch & Müller sowie pannensichere Schwalbe-Reifen tragen zum Komfort und zur Sicherheit des Veelo XY bei.

Die hydraulische Federgabel mit Lock-Out-Funktion und die gefederte Sattelstütze sorgen für einen außergewöhnlich hohen Fahrkomfort. Leichte Montage und Einstellungen mit wenigen Handgriffen ermöglichen die Schnellverschlüsse am werkzeuglos verstellbaren Lenkervorbau und der Sattelstütze. Der Sattel sowie die Lenkergriffe folgen ergonomischen Grundsätzen und unterstützen daher den Komfort, den dieses Elektrofahrrad seinem Fahrer und seiner Fahrerin bietet. Die präzise 8-Gang-Nabenschaltung des XY ist wartungsfrei und genauso einfach vom Lenker aus zu bedienen, wie der bürstenlose Nabenmotor. Auf der am Lenker angebrachten Multifunktionskonsole lassen sich alle Daten vom Antrieb über die Geschwindigkeit und vieles mehr bequem ablesen.

Die Speisung des Motors erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku mit einer Leistung von 24 Volt und einer Kapazität von 11 Amperestunden. Der Akku ist in einer abschließbaren Schnellaufnahme am Gepäckträger installiert und lässt sich dort leicht zum Aufladen entnehmen.