VSF Fahrradmanufaktur P-800 SLX 9-Gang

VSF Fahrradmanufaktur P-800 SLX 9-Gang

VSF Fahrradmanufaktor P-800Ein Aluminium 6061 Bosch Interface superlight Rahmen bildet die Basis des Pedelecs P-800 der VSF Fahrradmanufaktur. Der Herrenrahmen ist in den Höhen mit 50, 55 und 60 Zentimetern verfügbar. Die Verbindung des Rahmens mit dem Vorderrad stellt eine Suntour SF-8 NEX Federgabel dar. Über einen winkelverstellbaren Lenkervorbau aus Aluminium des Typs Satori UP-2, a-head erfolgt der Übergang zum Satori Horizon 5? Lenker, der ebenfalls aus unempfindlichem und leichtem Aluminium besteht. Die ergonomisch angenehme Sitzhaltung wird unter anderem durch die Lenkergriffe Hermans PrimErgo Jet unterstützt. Dazu trägt auch der Sattel Selle Royal Ariel auf einer Satori Camber Patent Sattelstütze aus Aluminium bei. Die Felgen des VSF Pedelecs P-800 sind doppelgeöste EXAL MX19 Aluminium Hohlkammerfelgen, die mit Niro ED Speichen und Schwalbe Energizer Reflex-Reifen versehen sind.

Der Fahrkomfort des P-800 wird unterstützt durch den Horn Catena 08 Kettenschutz und die SKS Festbrücke Schutzbleche mit Kantenschutz sowie den Racktime Foldit Fix Gepäckträger mit Federklappe. Zur Fahrsicherheit tragen die Bremsen vom Typ Shimano V-Brake BR-M422 bei, die durch Shimano Bremshebel bedient werden. Wichtig für die Sicherheit des Pedelecs sind auch der B&M Lumotec Lyt Plus LED Scheinwerfer und das LED-Rücklicht vom Typ B&M Toplight Flat Plus mit Standlicht. Einen sicheren Stand erhält das Pedelec durch den Hebie Hinterbauständer.

Seine leichtgängige Fahrweise erhält das Modell P-800 zum einen durch das Shimano SLX 9-Gang Schaltwerk RD-M590, das durch Shimano Deore SL-M590 Schalthebel bedient wird. Zum anderen ist der 250 Watt starke, steinschlaggeschützte Mittelmotor von Bosch ein zentrales Element des Pedelecs. Die Motorunterstützung erfolgt mit Hilfe von drei Sensoren individuell auf den Fahrer abgestimmt bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern. Zudem ist der Motor mit zwei Freiläufen ausgestattet. Die Stromversorgung des Motors erfolgt durch einen 36 Volt starken Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von acht Amperestunden. Durch das Display am Lenker des Pedelecs  wird der Fahrer über Geschwindigkeit, Reichweite und Fahrstrecke informiert sowie über die Tageskilometer, die Gesamtdistanz, die Durchschnittsgeschwindigkeit  sowie die Rest-Reichweite des Akkus. Das Pedelec P-800 der VSF Fahrradmanufaktur hat ein Gesamtgewicht von 23 Kilogramm.